Neue Chefdiplomatin im Einsatz für Menschenrechte…?

Die Grünen-Chefin und gescheiterte Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock soll wohl Bundesaußenministerin werden. Derzeit läuft sie sich schon mal mächtig warm und lässt keine Chance aus, um sich drohend gegen Russland und China aufzustellen. Auch für die chinesische Tennisspielerin Peng Shuai setzt sie sich ein und liebäugelt deshalb schon mal mit einem Boykott der Winterolympiade in Beijing in wenigen Monaten. Gut gebrüllt für Menschenrechte und Demokratie…

Da wird es ganz gewiss nicht mehr lange dauern, bis sich die kommende Chefdiplomatin vorwurfsvoll an Washington und London wendet, um die überfällige Freilassung Julian Assanges zu fordern. – – – Was? 😐 Wie…? 🤔 Was habe ich da angeblich falsch verstanden…??? 😲😲

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s