🇵🇹 Portugal: Jahrestag der Nelkenrevolution – „Nie wieder Faschismus!“

Der 25. April ist in Portugal ein inoffizieller Nationalfeiertag. An diesem Tag gehen hunderttausende der gut 10 Millionen Portugies*innen auf die Straße, um an die Befreiung von der faschistischen Diktatur, unter dessen Terror das Land fast ein halbes Jahrhundert litt, zu erinnern. Alljährlich bekennen sie sich dabei gleichzeitig zu Freiheit und Wohlstand und kritisieren dabei auch die Krisenpolitik der Regierungen. Diese machtvollen Manifestationen werden von den Rufen „25. April für immer – Nie wieder Faschismus!“ oder „Der Kampf geht weiter!“ begleitet.

Hier vereint sich Portugals Linke – Parteien, Jugendorganisationen und Gewerkschaften – mit weiten Teilen der Bevölkerung. Dazu bedarf es keinerlei Bewegungs-Diskussionen – es ist eine entschlossene Volksbewegung, vereint in Erinnerung und entschlossener Haltung. Der portugiesische Antifaschismus ist dabei weder „aufgesetzt“ noch ideologisch verengt. Er zeigt vielmehr das Grundbedürfnis der Bevölkerung nach Demokratie und Freiheit. – Aktuell ist dieses Bekenntnis noch notwendiger, denn die Pandemiekrise hat erstmals seit 1974 auch in Portugal eine Rechts-Bewegung („Chega“) angefacht. Ihr werden sich heute am 47. Jahrestag der Nelkenrevolution viele Menschen entschlossen entgegenstellen.

Ich habe mich am 25. April der Jahre 2014 (zum 40. Jahrestag) und 2017 in die Lissaboner Großdemonstration eingereiht. Die Entschlossenheit und die gleichzeitige Leichtigkeit des Demonstrationszuges haben mich sehr beeindruckt – ebenso wie die Einigkeit und die Feierlichkeit beim Tragen der roten Nelken oder beim Singen des Revolutionsliedes „Grândola Vila Morena“. Und ich hoffe, bald wieder einmal daran teilnehmen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s