Und was genau ist jetzt der „Quantensprung“, Genossin Kipping…?

Ehrlich, ich dachte, ich höre nicht richtig, als die LINKE-Bundesvorsitzende Katja Kipping anlässlich des Verfassungsgerichtsurteils zu Hartz-IV-Sanktionen jüngst von einem „Quantensprung“ fabulierte und vor Begeisterung fast hyperventilierte…! Das war nicht nur mal eben weit über das Ziel hinaus, es war auch grundfalsch.

Als Linker kann ich nicht jubeln über eine viel zu geringe Transferleistung, die ausgrenzt und krank macht – und die trotz eines viel höher veranschlagten Existenzminimums immer noch weiter um fast ein Drittel gekappt werden darf. – Ja, wo leben wir denn eigentlich, wenn eine LINKE-Politikerin genau diese zentrale Entwürdigung von vielen Betroffenen aus dem Blick verliert. Da hilft auch nicht ihre hypermotivierte Ansage, dass nun der Kampf gegen Hartz IV erst richtig in Gang käme…

Da drängen sich mir ein paar Fragen auf: Was habt ihr eigentlich in den vergangenen Jahren getan…?! Und: Wie wird der Kampf denn nun aussehen? Und: Wie werdet ihr die Menschen zurückgewinnen, die sich wegen eurer Schlaffheit in dieser Sache millionenfach von euch abgewendet haben? – DAS wäre mal ein Pressestatement wert gewesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s